Beschreibung VKS

Aufgabenstellung

 

Die Aufgabenstellung auf Anwenderseite reicht von der Unterstützung für Marketing- Maßnahmen über Angebotswesen, Angebotsverfolgung, Auftragsabwicklung mit Fakturierung und Barverkauf und aussagekräftige Statistiken bis hin zum modernen Rechnungswesen mit Buchhaltung und Kostenkontrolle; letztlich einem integrierten Informationssystem für alle Arbeitsbereiche und Führungsebenen im Unternehmen. Die technische Aufgabenstellung moderner EDV Groß-/Einzelhandelslösungen lauten:

 

·      Sicher, schnell und anwenderfreundlich die anfallenden Tagesarbeiten zu bewältigen.

·      Aus den unterschiedlichen Arbeitsgebieten automatisch ein integriertes Informationssystem aufzubauen. Dieses System soll schnelle Bildschirmabfragen und aussagekräftige Statistiken Verfügung stellen.

 

EDER-EDV Lösungen sind vielfach in der Praxis bewährte Anwendungen. Sie ermöglichen durch ihren flexiblen Aufbau eine zügige Verarbeitung aller anfallenden Tätigkeiten. Das Programmsystem stellt dem Anwender für alle am Bildschirm sinnvoll zu erbringenden Arbeiten leistungsfähige Dialogprogramme zur Verfügung.

 

Alle Lösungen sind mehrfirmenfähig. Damit können beliebig Tochter- bzw. Schwesterfirmen parallel und unabhängig voneinander bearbeitet werden.

 

Möglichkeiten moderner EDV - Systeme

 

Dabei werden konsequent die Möglichkeiten von UNIX-, WINDOWS- oder IBM OS/400 Systemen genutzt. Alle Arbeiten, die nicht unbedingt tagsüber geleistet werden müssen, können als Nachtjobs abgerufen und mit automatischer Systemabschaltung nach Ende aller Arbeiten beendet werden. Der Dialogbetrieb wird während des normalen Arbeitstages dadurch begünstigt und das System sinnvoll ausgelastet.

 

Sicherheitsaspekte

 

Die zeitgemäße EDV erlaubt die Verteilung der Arbeiten über Bildschirm und Drucker an alle möglichen Arbeitsplätze. Dadurch entstehen neue Sicherheitserfordernisse, die einerseits durch die eingesetzten Betriebssysteme, andererseits wahlweise durch unsere zusätzlichen Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel Zugriffsschutz (VKS-Berechtigungssystem) durch Mitarbeiter-Identifikation, erfüllt werden.

 

Komplexe, individuelle Handelsanforderungen

 

Das Programmsystem besteht aus einzelnen, voneinander unabhängigen Modulen, die beliebig und logisch kombiniert werden können. Für bestimmte Bereiche bieten wir vorgefertigte, preiswerte Standardlösungen an. Diese bedürfen normalerweise, mit Ausnahme des Formularwesens, keiner Anpassung. Häufig allerdings bedingen die Gegebenheiten eines Unternehmens die Anpassung einzelner Segmente unserer Softwarelösung an die individuellen Aufgabenstellungen. Solche individuellen Anpassungen können jederzeit mit vertretbarem Aufwand durchgeführt werden. Der modulare Aufbau ermöglicht außerdem die einfache Ergänzung um unternehmenseigene Sonderfunktionen.

 

Arbeitstechniken

 

Es ist für uns selbstverständlich, alle heute möglichen Arbeitstechniken in unsere Lösungen einzubinden, um die Arbeiten des Anwenders zu unterstützen und zu erleichtern.

 

Dazu gehören menügesteuerte Anwendungen ebenso, wie ein augenschonendes, anwenderorientiertes Bildschirmmaskendesign.

 

Im Falle einer fehlerhaften Eingabe oder eines sonstigen Bedienungsfehlers wird der Anwender bzw. Bediener mit einem klar verständlichen Fehlerhinweis am Bildschirm über seinen Fehler und die mögliche Berichtigung informiert.

 

Alle eingesetzten Arbeitstechniken zielen darauf ab, die Bedienung der Anwendungen möglichst komfortabel und sicher, also bedienerfreundlich zu gestalten.

 

Softwarevorschlag Auftragsbearbeitung VKS

 

Dieses Softwarekonzept entstand in enger Zusammenarbeit mit Praktikern aus namhaften Firmen in Österreich.

 

Die Aufgabenstellung war, ein Programmsystem zu schaffen, welches alle Bereiche des Unternehmens EDV-mäßig unterstützt und integriert. Zugleich sollten die arbeitsintensiven Verwaltungsaufgaben auf ein Minimum reduziert und Handkarteien zur Gänze abgeschafft werden.

 

Durch den hohen Parametrisierungsgrad des Programmsystems kann von einem SEMI-STANDARD gesprochen werden. Das bedeutet eine praxisnahe Lösung, die selbstverständlich den individuellen Anforderungen der einzelnen Unternehmen schnell und einfach angepasst werden kann. Die Integration aller Funktionen wurde mit diesem Konzept verwirklicht.

 

Sicherung der Umstellung auf VKS

 

Sie beabsichtigen das gesamte Warenwirtschaftssystem Ihrer Firma nahtlos auf eines der modernsten und leistungsfähigsten EDV-Systeme umzustellen.

 

Die Umstellung soll vorsätzlich durch ein Bündel von Maßnahmen und Vorkehrungen abgesichert werden. Bestehende sehr gut durchdachte und organisierte Abläufe sollen erhalten bleiben, zum anderen soll mittels modernster Software- und Hardware-Architektur die zukünftige  EDV-Entwicklung Ihres Unternehmens abgesichert werden.

 

Diese Überlegungen und Richtlinien haben wir in unserem Vorschlag berücksichtigt und bieten daher eine neue EDV-Lösung an, die Ihre Erwartungen und Wünsche voll erfüllen

 

Die Neuprogrammierung bewährter Abläufe und moderne EDV sollen Ihnen zusammen die Sicherheit bieten, dass der tägliche Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

 

Arbeitsrhythmus in gewohnter Form abläuft. Zur Beantwortung eventueller Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.